x

24h-Notruf

+49 (0)171 1473009

24h-Notruf +49 (0)171 1473009

News

SV SparkassenVersicherung kauft das Pingitore Sanierungszentrum in Gottmadingen

31
Okt
2022
31.10.2022 blue hippo News

Stuttgart, den 20. Oktober 2022: Die SV SparkassenVersicherung Gebäudeversicherung AG erwirbt mit ihrem Tochterunternehmen, der PGI Sanierung GmbH, das Pingitore Sanierungszentrum in Gottmadingen.

“Damit setzen wir konsequent unseren Weg fort, perspektivisch in all unseren Regionen mit eigenen Sanierungsunternehmen am Start zu sein”, sagt Matthias Schwenk, Hauptabteilungsleiter Schaden der SV und einer der drei Geschäftsführer der PGI Sanierung GmbH.

Das hat Vorteile vor allem für die Kunden: Die SV als einer der größten Gebäudeversicherer Deutschlands arbeitet schon seit vielen Jahren erfolgreich zum Wohle ihrer Kunden mit einem Netzwerk von qualifizierten Dienstleistern – besonders im Bereich der Schadensanierung – zusammen und hat schon vor langer Zeit festgestellt, dass es eine große Hilfe für ihre Kunden ist, wenn der Versicherer nicht nur die finanzielle Seite eines Schadens regulieren, sondern gleich auch die praktische Lösung mit anbieten kann. “Den Kontakt mit kompetenten Handwerkern herzustellen, die auch die entsprechenden technischen Ausstattungen zur Verfügung haben und damit schnell reagieren können, ist eine Dienstleistung, die unsere Kunden sehr schätzen”, betont Schwenk.

“Mit dem Erwerb des Pingitore Sanierungszentrums, das im Südbaden tätig ist, erweitern wir diese Möglichkeiten”, ergänzt Pirmin Dangelmaier, bei der SV als Abteilungsdirektor für Unternehmenssteuerung und Prozesse zuständig und ebenfalls Geschäftsführer der PGI Sanierung GmbH. “Wir als Versicherer profitieren natürlich auch, wenn wir bei knapper werdenden Kapazitäten unsere Kunden unterstützen können, und den Service verbessern. Das Pingitore Sanierungszentrum – mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung, einem breiten Mitarbeiterstamm und einem umfassenden Angebotsspektrum in Schadenbearbeitung und Sanierung passt hervorragend in unsere Philosophie. Nicht umsonst ist das Pingitore Sanierungszentrum schon seit 2005 geschätzter Teil unseres Dienstleisternetzwerks.”

Leonardo Pingitore, bisheriger Eigentümer des Pingitore Sanierungszentrums, hat sich aus privaten Gründen für den Verkauf seines Unternehmens entschieden. “Mir war aber wichtig, auch für die Zukunft eine solide Basis für die Weiterentwicklung des von mir gegründeten Unternehmens zu schaffen. Mit Blick auf die bereits langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen dem Pingitore Sanierungszentrum und der SV war ein Erwerb durch die SV für mich eine logische Konsequenz. Die enge Bindung an die SV sichert das Unternehmen und gibt ihm neue Möglichkeiten in der Region.”

Mit dem Erwerb des Pingitore Sanierungszentrums ist die SV jetzt in Nordhessen, Oberschwaben und Südbaden mit eigenen Sanierungsunternehmen vertreten. Die SV hält weiterhin Ausschau nach Sanierungsunternehmen für andere Teile des Geschäftsgebiets. “Die regionale Nähe ist unsere Philosophie und Stärke, die wir weiter umsetzen werden”, betont Andreas Breitling, operativer Geschäftsführer der PGI Sanierung GmbH.

Insgesamt erwartet die SV, dass sich der Schritt hin zum Erwerb von Sanierungsunternehmen für die SV, weitere Versicherer, die Sanierungsfirmen selbst, aber insbesondere für die Kunden sehr positiv auswirken wird.

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flagge.

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
    Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@pingitore.de widerrufen.

    Kontakt

    Sie haben Fragen oder Anregungen?
    Gerne stehen wir Ihnen zur per Mail oder Telefon zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie!

    Adresse

    Zentrale
    Pingitore Sanierung GmbH

    • Zeppelinstrasse 10
      D-78244 Gottmadingen

    • +49 (0) 7731 912500

    • +49 (0) 7731 9125012

    • info@pingitore.de

    • Mo–Fr 8.00–18.00 Uhr