x

24h-Notruf

+49 (0)171 1473009

News

Sanierungsmaßnahmen im Kindergarten „Im Täschen“

7
Feb
2011

In fachlich guten Händen bei der örtlichen Firma Pingitore ist die Bautrocknung und die Sanierung der feuchten Bauteile im Kindergarten „Im Täschen“.

Der Wasserschaden im Kindergarten „Im Täschen“ hat sich Ende vergangener Woche durch vertiefte Untersuchungen der Bausubstanz als deutlich gravierender entpuppt als ursprünglich angenommen.

Aufgrund einer Materialermüdung an einem Rohrübergang war, offensichtlich unbemerkt, über längere Zeit Wasser aufgetreten und hat zwischenzeitlich sowohl die Fußbodenbereiche als auch die Wände in allen Gruppenräumen beeinträchtigt.

Die von der Gemeinde Anfang vergangener Woche eingeleitete sofortige Bautrocknung reichte nicht aus um Schimmelbildung zu unterdrücken. Deshalb entschlossen sich Bürgermeister und Kindergartenleitung das Hauptgebäude des Kindergartens „Im Täschen“ vorübergehend für die entstehenden Sanierungsmaßnahme zu schließen. Nicht betroffen davon ist der neu erstellte Anbau für die Kleinkinder, in dem ab Beginn dieser Woche übergangsweise nun beide Kleinkindgruppen des Kindergartens untergebracht werden.

Dank hervorragender Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Hebelschule können nun vorübergehend für die älteren Kindergartenkinder Räume in der Hebelschule als Gruppenräume mit genutzt werden. Bereits am Montagabend haben Kindergartenleitung, Verwaltung und Bürgermeister in einem Elternabend die betroffenen Eltern umfassend informiert. Bürgermeister, Michael Klinger, bedauert die Einschränkungen, die sich nun für die Eltern ergeben: „Wir versuchen unser Möglichstes, um flexible und den Kindern gerecht werdende Lösungen zu finden, hoffen aber auch auf Verständnis der Eltern, dass wir aufgrund des Schimmels rasch und entschieden handeln mussten.“

Quelle: Singener Wochenblatt – Sanierungsmassnahmen im Kindergarten »Im Täschen«

Bitte beweisen Sie ein Mensch zu sein und wählen Sie die Flagge aus.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@pingitore.de widerrufen.

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen?
Gerne stehen wir Ihnen zur per Mail oder Telefon zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie!

Adresse

Zentrale
Pingitore Sanierungszentrum

  • Zeppelinstrasse 10
    D-78244 Gottmadingen

  • +49 (0) 7731 912500

  • +49 (0) 7731 9125012

  • info@pingitore.de

  • Mo–Fr 8.00–18.00 Uhr